Ernährungstraining


Was sollte ich jetzt Essen und was nicht? Da ich Ernährungstrainerin/Pädagogin bin, gehe ich natürlich auf die individuellen Bedürfnisse meiner Klienten ob groß oder klein ein. Auch coache ich nicht nach einer und der selben Vorgehensweise sondern versuche mit meinen Klienten gemeinsam die verschiedensten Ernährungsformen zu erarbeiten und zu analysieren.

Bei der Methode nach Dr. Stark würde es bedeuten seinen Getreidekonsum einzustellen, sowie auch Kuhmilchprodukte vom Speiseplan zu nehmen und soweit es möglich ist diesen vielleicht durch Schafmilch- oder Ziegenmilchprodukte zu ersetzten. Fisch, Fleisch, sowie viel Gemüse, Obst, Eier, Pilze, Kräuter, Samen, Reis, Buchweizen, Honig, Reismilch-, Mandel- oder Kokosmilch sind erlaubt. Beliebte Lebensmittel wie z.B. Avocados, Leinsamen, Chia Samen, Süßkartoffeln, Pseudogetreide wie Amaranth und Quinoa können auch in Maßen gegessen werden.


Wie kann ich Ihnen helfen? Wichtig aber für sie zu wissen ist: Ich bin Ernährungstrainerin/Pädagogin und helfe ihnen mit ihrer Unterstützung lösungsorientiert an ihre Bedürfnisse heranzugehen um ihre Ziele zu erreichen. Oder etwas anders ausgedrückt meine Aufgabe ist es, in der Dunkelheit der verschiedensten Ernährungsformen meines Klienten einen Lichtstrahl auf die Lösungen zu werfen.


„Ein Coach ist jemand, der eine Person von da, wo sie sich befindet, dorthin bringt, wo diese Person hin möchte.“


Vor einem Ersttermin informiere ich mich gerne welche Anliegen sie an mich haben, ob gesundheitliche Probleme bestehen usw. Ich halte diese erste Information immer für sehr wichtig, da ich sie gerne vorab informieren möchte, in wie weit ich ihnen behilflich sein kann bzw. welches Leistungs- und Wissensspektrum meinerseits zu erwarten ist und sie somit auch vorab informiert sind in wie weit ich sie unterstützen kann.

Bei einem Ersttermin (dieser kann persönlich, per Telefon, per Onlinecoaching (Email) oder aber auch via Skye stattfinden) erfahre ich mehr über Ihren Alltag, Ihre Gewohnheiten und Ihre Abläufe.

Nach diesem Gespräch überlegen wir uns ein Konzept das für sie leicht umzusetzen ist, an dem Sie Freude haben und welches Ihnen ermöglicht die Ziele zu erreichen die Sie sich vorgenommen haben.

Durch regelmäßigen Treffen erhalten Sie sich Ihre Motivation und bekommen immer wieder neue Informationen und Hilfestellungen von mir, das macht es ihnen auch leichter ihre Ziele zu verfolgen. Um auch im Alltag versuchen konsequent zu bleiben und es so zu schaffen ihre Gesundheit zu unterstützen.


Kurze Einsicht meiner Angebote und Leistungen:

Gesunde Basis - Ernährungstrainings jeglicher Art:
Es werden gemeinsam Pläne erarbeitet, die bei der Umsetzung helfen sollen.

Gesund Abnehmen:
Gesund Gewichtreduzieren ohne Jojo Effekt

Ernährung in der Familienplanung:Kinderwunsch, Fruchtbarkeit, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit



Besonders bei Gesprächen mit Kindern, Jungendlichen und Eltern
gibt es viele wichtige und spannende Themen, wo aber auch vor allem die Meinung, Mitarbeit und Zusammenarbeit des Kindes wichtig ist und im Vordergrund steht. Wichtige Fragen wie: Was schmeckt mir? Welche Jause mag ich in die Schule mit? Welches Obst/Gemüse mag ich sehr gern? Was mag ich nicht?

Ganz besonders im hohem Alter
ist es wichtig durch eine bewusste und gesunde Lebensweise sich fit und vital zu halten.

Was kauft man ein, was ist gesund was nicht. Was soll ich mir Leisten, wo kann ich sparen. Durch meine langen Recherchen bin ich zu dem Entschluss gekommen man kann auch gesund leben und dennoch kostengünstig einkaufen! Gesundes Essen ist definitiv keine Frage unserer Geldbörse!!!




Ist es möglich mit der richtigen Ernährung moderne Krankheitsbilder vorzubeugen bzw. zu vermeiden?

Wie schon erwähnt ist es vor allem wichtig besonderen Wert auf einen gesunden und ausgeblichenen Darm zu legen. Unser Darm hat sich in Laufe der Evolution absolut nicht verändert, unsere Lebensmittel jedoch dagegen schon. Er musste sich nur gezwungener Maßen so recht und schlecht an die heutige Ernährung anpassen, um rund um die Uhr Schadensbegrenzung zu betreiben. Wie unsere heutigen Nahrungsmittel auf unseren Körper wirken, ist denke ich schon einige Zeit kein Geheimnis mehr. Industriell hergestellte Fertigprodukte, Zucker und Getreide - das alles was wir heute im Überfluss essen, gibt es jedoch noch nicht so lange, es entstand in der jüngsten Zeitgeschichte.

Aufgrund sehr vieler verschiedener Recherchen und auch eigener Erfahrungswerte bin ich zu dem eigenen Entschluss gekommen, dass durch den Verzicht bestimmter Lebensmittelgruppen, PALEO helfen kann, Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen wie z.B. Hashimoto, Multiple Sklerose oder Diabetes zu lindern oder aber auch zu heilen.

Es ist sicher auch interessant zu wissen dass diese Form der Ernährung die längst erforschte und erprobte von allen ist. Verschiedenste Studien sowie Einzelerfolgte belegen die Wirksamkeit. Renommierte Forscher erforschten und erforschen teils seit über einem Vierteljahrhundert sowohl die aktuell bestehenden Zusammenhänge als auch die tatsächliche Ernährung unserer Vorfahren.